Fit für den Facharzt INTENSIV

FFF INTENSIV - 14. - 18. Oktober 2019 - exklusiv für Mitglieder des Forums Junge Radiologie!

In diesem Seminar wird das gesamte Spektrum der diagnostischen und interventionellen Radiologie von hochrangigen Referenten fallbasiert präsentiert und ein Wissensstand vermittelt werden, mit dem jeder Teilnehmer die Prüfung selbstsicher antreten kann.

Eckpunkte zur Veranstaltung:
//ZEIT Montag, 14.10.2019 bis Freitag, 18.10.2019
//ORT GLS Campus, Berlin
//FORMAT Fallbasiert mit interaktiver Lösung der Fälle
//TEILNEHMENDE 60 Personen [Exklusiv für Mitglieder des Forums > hier Mitglied werden!]
//KOSTEN 995 Euro [darin enthalten sind die Seminarinhalte, Verpflegung während des Seminars, 2 Abendessen]
//ÜBERNACHTUNG Ein Zimmerkontingent zum Sonderpreis unter dem Stichwort  "Fit für den Facharzt" in folgenden Hotels :

The Circus Hotel
Rosenthaler Straße 1, 10119 Berlin
115 EUR / pro Nacht
Buchung unter: reservations@circus-Berlin.de oder 49(0)30 2000 39 39

Hotel Zarenhof
Schönhauser Allee 140, 10437 Berlin
75 EUR / pro Nacht
Buchung unter: kuppe@hotel-zarenhof.de

Beide Hotels sind fußläufig zum Veranstaltungsort und buchbar bis 06. September 2019.

Das Kursprogramm findet ihr hier.
Unter anderem erwarten Euch folgende Themen und Referenten:

  • Urogenital - M. Uder (Erlangen; wiss. Leitung)
  • Abdomen und GI - A. Schreyer (Brandenburg)
  • Herz und Gefäße - M. Gutberlet (Leipzig)
  • Intervention - K. Westphalen (Berlin)
  • Kinderradiologie - O. Rompel (Erlangen)
  • Kopf und Hals - M. Mack (München)
  • Mamma - P. Landwehr (Hannover)
  • Muskuloskelettal - M. Regier (München)
  • Neuroradiologie - M. Forsting (Essen)
  • Notfallradiologie - E. Knöpfle (Augsburg)
  • Thorax - C. P. Heußel (Heidelberg)
Eine Anmeldung für das Seminar Fit für den Facharzt INTENSIV ist ab dem 29. Juli 2019 über den Veranstaltungskalender der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie möglich.

Nachbericht vom ersten Seminar

Kompaktes Know-how für die Facharztprüfung

„Unbedingt machen!“ Das Fazit der angehenden Radiologinnen und Radiologen ist eindeutig: die Premiere des Fit für den Facharzt-Intensivkurses hat ihre Erwartungen erfüllt. Anfang Februar trafen sich 20 Teilnehmende erstmals in Berlin, um in fünf Tagen komprimiert Wissen für die Facharztprüfung Radiologie aufzutanken.

Die begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten FFF-Intensivkurses in Berlin.Die begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten FFF-Intensivkurses in Berlin.Von Neuroradiologie bis Urogenitaldiagnostik, von der Notfall- bis zur Kinderradiologie: die Themenvielfalt des Intensivkurses ließ keine Wünsche offen. Speziell Assistenzärztinnen und -ärzte im letzten Weiterbildungsjahr hatten hier die Chance, sich in kürzester Zeit und in der gebotenen thematischen Breite auf ihre Facharztprüfung vorzubereiten. Für einige war dies auch eine gute Gelegenheit, sich noch stärker in Themengebiete einzuarbeiten, in die sie in ihren bisherigen Weiterbildungsstationen noch nicht so intensiv eingebunden waren.

Besonders die exzellente Vorbereitung der einzelnen Sessions durch die Dozenten sorgte für Begeisterung. „Man merkt, dass sie für ihr Thema leben“, berichtet eine Teilnehmerin. Die Lerngruppe motivierte aber auch, dass der Kurs einen geschützten Raum zum Fragenstellen und zum Ausprobieren bot .

Jetzt heißt es: Weiterlernen und Daumen drücken für die reale Prüfung!

Fit für den Facharzt – auf Kongressen und im Intensivkurs
Weitere Fit für den Facharzt-Intensivkurse (exklusiv für Mitglieder des Forums Junge Radiologie) sind in Planung. Mehr Informationen demnächst auf www.forum-junge-radiologie.de

Für alle, die nicht so lange warten möchten: Auf dem 100. Deutschen Röntgenkongress gehören wieder Fit für den Facharzt-Kurse mit zahlreichen Themen zum Programm.
Informationen zur Anmeldung: www.roentgenkongress.de